THL 3 / VU mit PKW / P Klemm, VOH - Burgtreswitz

Überholunfall mit 4 teils Schwerst-Verletzten, ein Fahrer massiv eingeklemmt

Nach dem sehr einsatzreichen Juli bereits am 1. August die nächste Alarmierung am frühen Mittwoch Abend zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Kreisstraße Vohenstrauß - Burgtreswitz auf der Höhe kurz nach der Abzweigung nach Braunetsrieth. Ein Richtung Vohenstrauß fahrender PKW-Fahrer hatte einen bergauf fahrenden LKW mit Anhänger überholt und dabei einen entgegenkommenden PKW übersehen. Dessen Fahrer hatte keine Chance zum Ausweichen, direkt neben dem LKW prallten beide Fahrzeuge frontal zusammen. Dabei wurde der Unfallverursacher in seinem Mercedes Kombi schwer eingeklemmt und musste von den Feuerwehren Vohenstrauß und Pleystein durch eine schwierige Rettungsaktion aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit schwersten Verletzung durch den Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Amberg geflogen, seine Frau und ein Kind sowie der Fahrer des gerammten PKWs wurden mit teils schweren Verletzungen von RTWs ins Klinikum nach Weiden gebracht. 

Bild 1: Elisabeth Dobmayer, onetz.de

Bilder 2 - 5: Markus Völkl, FF Pleystein

GS

Link zum Bericht auf onetz.de

https://www.onetz.de/oberpfalz/burgtreswitz-moosbach/schwerer-unfall-ueberholmanoever-id2453257.html


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkwecker, große Schleife
Einsatzstart 1. August 2018 17:42
Einsatzdauer 01:33
Fahrzeuge MZF
KdoW
RW 2
LF 20/16
Alarmierte Einheiten FF Burgtreswitz
FF Vohenstrauß
FF Moosbach
FF Pleystein