B1 / Brand im Freien / Fehlalarm, Fiedlbühl

Am späten Abend des Karfreitags wurden die FF Altenstadt und unser Zug I zu einem Brand im Freien alarmiert. Die ILS schickte die Fahrzeuge zum ehemaligen Schrottplatz nördlich von Fiedlbühl. Ein Zeuge hatte aus dem Waldgebiet des Fahrenbergs einen möglichen Feuerschein wahrgenommen.

Die beiden Feuerwehren konnten jedoch im Umkreis keinen Feuerschein sehen und trotz Absuche des Waldgebietes auf den Wegen kein Feuer entdecken.

Allerdings war von manchen Stellen aus ein Lichtschein zu sehen, der vom ehemaligen "Schutzhaus Fahrenberg" kam. Da sonst nichts gefunden werden konnte, hatte der Meldende vermutlich dieses Licht irrtümlich für einen Feuerschein gehalten.

GS


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkwecker, kleine Schleife (Zug I)
Einsatzstart 10. April 2020 22:38
Einsatzdauer 00:40
Fahrzeuge KdoW
TLF 16/25
LF 20/16
Alarmierte Einheiten FF Altenstadt b. Vohenstrauß
FF Vohenstrauß