THL2/ VU mit Pkw, A6, AS VOH West - Leuchtenberg

Nur eine Minute nach dem wöchentlichen Probealarm am Samstag löste erneut der Funkwecker aus - Alarmierung zu einem Unfall auf der A 6, Fahrtrichtung Nürnberg, zwischen den AS Vohenstrauß West und Leuchtenberg.

In Höhe Kalter Baum war ein Sportwagenfahrer nach starkem Regen wohl wegen nicht angepasster Geschwindigkeit durch Aquaplaning ins Schleudern geraten und an die Mittelleitplanke gekracht, hatte sich auf der Fahrbahn gedreht, war erneut an die Leitplanke geprallt, um schließlich mitten auf der Fahrbahn liegen zu bleiben. Die beiden Insassen blieben unverletzt. Zum Glück konnten alle nachfolgenden Fahrzeuge dem Hindernis ausweichen, es kam zu keinen Folgeunfällen. Es bildete sich aber ein Stau zurück fast bis zur AS Vohenstrauß West.

Nach Eintreffen wurde die Unfallstelle abgesichert und die Fahrbahn voll gesperrt. Nach Reinigung der Fahrbahn gab die Polizei wegen Ermittlungen gegen den Fahrer selbst die halbseitige Vorbeileitung lange nicht frei. Auf Veranlassung des Gruppenführers im TLF konnte wenigstens ein Brautpaar und seine Trauzeugen, die in drei Pkw unmittelbar nach der Unfallstelle im Stau standen, und auf dem Weg zur Trauung eine Stunde später im Landkreis Amberg-Sulzbach waren, passieren.

Die Aktiven der Feuerwehr Vohenstrauß hoffen, dass die Brautleute es noch rechtzeitig geschafft haben und wünschen für die Ehe nach diesem Start mit Hindernissen alles erdenklich Gute.

Auch eine Gruppe von Harley-Davidson-Fahrern aus Hessen, die sich zuvor bei unseren absperrenden Kameraden bedankt hatten, dass die Feuerwehrleute "bei diesem Sauwetter" freiwillig an der Unfallstelle helfen, durfte, aufgrund des Starkregens trotz Motorradkleidung nass, passieren. Erst dann entschlossen sich die Polizeibeamten, selbst bis auf die Haut durchnässt, den Verkehr als Vorbeileitung freizugeben.

Nach der Bergung des Sportwagens konnten unsere Fahrzeuge zurück fahren. Einsatzdauer über 1 1/2 Stunden, bei dem (teilweise Stark-)Regen kein Vergnügen.

Bilder: FF Vohenstrauß, Bild 2: onetz.de

Link zum Bericht von Elisabeth Dobmayer auf onetz.de:

https://www.onetz.de/oberpfalz/vohenstrauss/vohenstrauss-porsche-schrottwert-id3080919.html

GS

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkwecker, große Schleife
Einsatzstart 22. August 2020 11:19
Einsatzdauer 01:37
Fahrzeuge KdoW
MZF
TLF 16/25
RW 2
LF 20/16
MTW
VSA
Alarmierte Einheiten FF Vohenstrauß