B3 Brandgeruch im Gebäude, Vohenstrauß

Deutlicher Brandgeruch in Altenheim nachts um 2, trotz intensiver Absuche nichts gefunden

In der Nacht von Freitag auf Samstag Alarmierung um 01.47 Uhr mit dem Stichwort "Brandgeruch in Altenheim" zu einem Altenheim in der Stadt. Das Personal der Nachtschicht hatte deutlichen Brandgeruch wahrgenommen. Durch die recht laut zu hörende Altenstädter Sirene hatte auch "halb Vohenstrauß" den Alarm mitbekommen, so dass am Samstag in Vohenstrauß immer wieder gefragt wurde, "wo hat es gebrannt, ich hab die Sirene gehört?". Die Sirene in Vohenstrauß lief nicht!

Trotz der nachtschlafenen Zeit konnten wir mit 26 Kameradinnen und Kameraden in KdoW, Lf 20/16, TLF 16/25, DLK 23/12 und MZF ausrücken.

Das Personal der Nachtschicht gab an, dass der Brandgeruch vermutlich aus einem Friseur-Raum im Erdgeschoß komme. Da der Schlüssel nicht gleich verfügbar war, wurde diese Tür mit dem Ziehfix geöffnet. Zwei Atemschutzgeräte-Träger standen mit Wasser am Strahlrohr bereit. In dem Raum war allerdings nichts feststellbar. In der Folge wurde über eine Stunde das Gebäude vom Keller bis zum 2. OG und auch der Außenbereich durchsucht. Obwohl an einigen Stellen immer wieder der Brandgeruch wahrnehmbar war, wurde nichts gefunden. Als mögliche Ursachen wurde zunächst Rauch aus der Räucherkammer einer ca. 150 m entfernten Metzgerei in Erwägung gezogen (dazu fehlte allerdings das typische Räucher-Aroma), später galt auch das fast 1 km entfernte Hackschnitzelheizwerk als mögliche Quelle, ohne aber die Ursache bestimmen zu können.

Um 03.20 Uhr rückten die Einsatzkräfte wieder ab. Mit dem Personal der Nachtschicht blieb auch die Heimleitung vor Ort, um das Gebäude für den Rest der Nacht immer wieder zu kontrollieren. Eine weitere Alarmierung der Feuerwehr aufgrund einer im Altenheim gefundenen Ursache erfolgte nicht.

Nach Berichten von Bewohnern der Gegend war auch am Samstagmorgen noch Brandgeruch wahrnehmbar. Die Quelle blieb allerdings weiterhin unbekannt.

GS

Bilder: Elisabeth Dobmayer, onetz.de

Link zum Bericht von Elisabeth Dobmayer auf onetz.de: https://www.onetz.de/oberpfalz/vohenstrauss/brandgeruch-schreckt-heimbewohner-id2426067.html


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkwecker, große Schleife
Einsatzstart 7. Juli 2018 01:47
Einsatzdauer 01:37
Fahrzeuge MZF
MZF
TLF 16/25
DLAK 23/12
LF 20/16
Alarmierte Einheiten FF Vohenstrauß
FF Altenstadt b. Vohenstrauß
FF Oberlind